November 2018

Die Frage stellten sich einige verwunderte Mitarbeiter im Rathaus, denn das war ein Novum.
Nun, verliebte Pärchen ergab dieser Event vielleicht nicht, aber einige zarte berufliche Bande und etwaige Partnerschaften unter Kolleginnen und Kollegen wurden beim ersten „SpeedDating“ der Film- und Kreativwirtschaft geknüpft, als man sich im 3 Minuten Takt in die Augen schaute und kennenlernte.
Und das war Sinn und Zweck dieser ungewöhnlichen Veranstaltung, die die „Event AG“ von Filmstadt Wiesbaden voller Engagement und mit der grandiosen Unterstützung der Stadt Wiesbaden, dem „Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Landesentwicklung, „Land hat Zukunft“ – Heimat Hessen und dem exground Fiilmfest ins Leben gerufen hat.
Am Ende war der einhellige Tenor, dass es ein ungemein entspannter und charmanter Abend mit bekannten und neuen Gesichtern, gemeinsamen Erfahrungen, unbekannten und spannenden Geschichten und leckerer hessischer Blutwurst war.
So schön kann Netzwerken sein.
So entstehen starke Netzwerke.
(Fotos & Text Filmstadt Wiesbaden – Netzwerk)

SpeedDating